Zum Inhalt springen

Über

Foto: Marcus Trübendörfer / Digitale Nachbearbeitung: KT Brandstetter

Ich bin freischaffender Musiker/Musiklehrer, Texter und Mediengestalter, darüberhinaus ein politisch interessierter und engagierter Mensch. Mehr über meine pädagogische bzw. künstlerische Tätigkeit erfahren Sie unter www.ktbrandstetter.de. Dort finden Sie auch eine Sammlung von deutschsprachigen Chansons aus meiner Feder bzw. eine Sammlung künstlerischer Fotografien.

Dieses Blog hier betreibe ich abseits jener engeren Grenzen, die einem der Broterwerb steckt. Der Untertitel verrät es: Denken heißt Überschreiten. Er gibt das Leitmotiv ab für alles, was ich hier veröffentliche.

Die Themen dieses Blogs sind scheinbar bunt gestreut. In der Tat folgt die Themenauswahl den Zufällen jener Erscheinungen, die man als »Randnotizen« beschreiben könnte, jener Personen und Begebenheiten, die nur bei genauem Hinsehen als Teil das Ganze offenbaren. Mit Büchern verhält sich das ebenso. Auch über Gelesenes trage ich hier meine Gedanken vor. Dabei orientiere ich mich nicht an der Spiegel Bestseller-Liste. Häufig werden auch jene Bücher besprochen, die schon seit geraumer Zeit auf dem Stapel »zu lesen« liegen. Sie sind, gerade weil sie zu späten Ehren kommen, sozusagen das Gedächtnis dieses Blogs.  Und mit der Zeit mag man das Netz erkennen, das sich aus den Themenbruchstücken wie ein Mosaik zusammensetzt.

Und da sich der Mensch gerne ein Bildnis macht, gibt es auf diesen Seiten auch die Kategorie »Linsengericht«. In dieser Rubrik wird optisch angerichtet, Geschichten werden mittels Fotografien erzählt, die in der Regel während der Spaziergänge mit unserem Hund entstehen.

Kommentare sind geschlossen.