Zum Inhalt springen

Der Hirsch am Bergsee

Es kann ja schon fast nicht mehr schlimmer kommen, jetzt, da das Ressort nicht mehr Bundesministerium des Innern oder Bundesinnenministerium heißt, sondern Inneres, erweitert um die Abteilungen Bau und Heimat. Wie schön der Schmetterling über glyphosatverseuchten Feldern flattert! Die Gartenzwerge klatschen begeistert. Unweit davon röhrt der Hirsch, um etwaige Flüchtlinge davon in Kenntnis zu setzen, dass ab hier die deutsche Leitkultur gilt, innerhalb derer Konzernbetrüger Verhandlungspartner sind, anstatt Angeklagte, innerhalb derer der Lobbyismus blüht und weiter blühen wird, wie man dem dazu nicht vorhandenen Text im Koalitionsvertrag entnehmen kann, innerhalb derer Arm arm bleibt und Reich reicher wird und mit dem Begriff Klima hauptsächlich das Koalitionsklima beschrieben wird. Der Bergsee gehört dem Hirsch bald wieder allein, wenn wegen ausbleibenden Schnees Wintersport-Megacities zu Geisterstädten werden, weil auch der Einsatz von Schneekanonen der Energiekosten wegen immer unrentabler werden wird. Dann kann man sich im neuen Heimatministerium daran machen, Dichter und Komponisten mit der Erschaffung angepasster Heimatlieder zu beauftragen, was der Kulturförderug dient. Das – übrigens bisher beim Ministerium für Ernährung und Landwirtschaft angesiedelte – Förderprogramm LANDKultur gewinnt so eine neue Bedeutung.

Es ist ein bedeutendes Papier, dieser Koalitionsvertrag, denn es offenbart, dass als Zukunft nahezu ausschließlich die Digitalisierung und das Wachstum begriffen werden. Bedeutsam ist dies, weil einerseits die Digitalisierung ein bereits laufender Prozess und Wachstum andererseits ein Auslaufmodell ist. Allem Augenschein zum Trotz. Auf die Folgen der Binsenweisheit, dass es in einer endlichen Welt kein unendliches Wachstum geben kann, ist keiner vorbereitet. Man schaut nicht hin. Und so markiert dieses Koalitionspapier den Augenblick, an dem man hätte umkehren können, es aber unterlassen hat. Aus diesen und jenen Gründen. Und die Verlierer, jene, die sich in die vierte Amtszeit oder in Ministerien retten, sie versäumen es, wichtige Fragen zur eigentlichen Zukunftssicherung auch nur anzudeuten. Beispielsweise:

  • Wer gestaltet die digitale Zukunft: Privatinvestoren oder die Gesellschaft? Wer bestimmt, ob wir den künstlichen Menschen bekommen? Wollen wir wirklich, dass der Schlüssel zu unserem Haus, zu unserer Wohnung prinzipiell für jedermann erreichbar in einer Cloud liegt? Gibt es vielleicht Grenzen der Digitalisierung? Beispielsweise aus ethischen Motiven heraus?
  • Welche Maßnahmen können die völlig außer Kontrolle geratene Finanzbranche wieder an feste Zügel nehmen? Geld ist eigentlich ein Tauschmittel, keine Ware. Damit verbunden sind auch eine ganze Reihe sozialer Fragen.
  • Welche Szenarien muss man für den eher früher als später nötigen und sozial verträglichen Ausstieg aus einer umweltzerstörenden Überproduktionswirtschaft bereitstellen? Damit verbunden sind auch radikale Fragen nach unserer Wohlstandsidee, nach Vermögensteilung, nach internationalen Beziehungen, nach Krieg und Frieden.

Welche Strategien sind nötig, natürlichen Ereignissen, die weder vom Menschen verursacht, noch von ihm beeinflussbar sind, zu begegnen? Als Beispiel sei die durchaus mögliche Polwanderung im Magnetfeld der Erde genannt, die Wissenschaftler schon seit Jahren beobachten und deren Wahrscheinlichkeit nach jüngsten Beobachtungen zunimmt.

Ein Koalitionspapier, das diese und/oder vergleichbare Inhalte anspricht, Probleme konkret benennt und Wege zu ihrer Bewältigung aufzeigt, würde beweisen, dass die Verfasser auf der Höhe der Zeit sind. Mit den nun veröffentlichten 177 Seiten wird lediglich Unwissen dokumentiert. Oder Fahrlässigkeit. Die Liste möglicher Attribute lässt sich durchaus noch verlängern …

 

Titelfoto: IRIS. WR, hirsch.2014 (grün), 2014, Acryl auf Leinwand, 120 x 180 cm (Ausschnitt)

 

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: